Ausgewählte Artikel:

Sufismus, der Weg des Wissens

Vor ca. 2500 Jahren beschrieb Platon in seinem berühmten Höhlengleichnis die Verwirrung des Menschen und bezeichnete dessen Zustand als einen Zustand ...


Lesen Sie mehr

Der Mensch als wahre Einheit der Existenz

Vor über drei Jahrhunderten, dominierte die Newton’sche Vorstellung vom Universum das Verständnis des Einzelnen und der Gesellschaft. Newtons Modell des Universums zeichnet eine Maschine, die aus mehreren Teilen besteht. Laut Newton´s Aussagen ...


Lesen Sie mehr

Lehren der

Meister Salaheddin Ali Nader Angha

 
 

Lehren der

Meister
Shah Maghsoud Sadegh Angha

Warum den Sufismus praktizieren?

In seinem Buch Morgendämmerung stellt Professor Sadegh Angha folgende grundlegende Frage und führt den Leser gleichzeitig zur Antwort: "Wird es ehrlichen Menschen, die alle sozialen Vereinbarungen und Gesetze befolgen und ihren Glauben nicht auf blinder Gefolgsamkeit aufbauen, schaden, wenn sie keiner Religion angehören? ...

Lesen Sie mehr

Vereinen von Herz und Verstand

Der Sufismus betont die Kenntnis des Menschen in seiner Gesamtheit. Sowohl die physischen, als auch die spirituellen Dimensionen, Verstand und Herz sowie die offensichtlichen und verborgenen Aspekte müssen bewusst werden. Dabei werden Herz und Verstand nicht ...

Lesen Sie mehr

Die Abgeschiedenheit des Herzens

"Wenn Licht in das Herz flutet, wird es sich entfalten und ausdehnen; das Zeichen dafür ist die Trennung vom begrenzten Selbst und die Abgeschiedenheit des Herzens." Prophet Mohammad (Friede sei mit ihm) ...

Lesen Sie mehr

Lesen Sie mehr

Awesome Image